Navigation

Herzlich willkommen auf Oldtimerlexikon.de

Oldtimerlexikon.de ist das große interaktive Nachschlagewerk für Fans alter Automobile. Hier finden Sie Erläuterungen zu zahlreichen Ausdrücken aus der Welt der Oldtimer und können selber Begriffe eintragen. Viel Spaß mit Oldtimerlexikon.de!

|  A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  XYZ  |  

Windlauf

Der Windlauf ist die untere Einfassung der Windschutzscheibe. Als Windlauf werden üblicherweise auch Fahrgestelle für Lkw und Busse bezeichnet. Sie bestehen aus Rahmen, Motor, Motorabdeckung und der Spritzwand bis hin zum WIndlauf. Die Windlauf-Fahrgestelle sind in dieser Form am besten für individuelle Aufbauten verwendbar.

Mini

Der Mini ist der wohl weltweit bekannteste Kleinwagen. Sogar im Rennsport hinterließ er mit seinen kleinen Reifen deutliche Spuren.
mehr über den Mini.

Vollabnahme

siehe TÜV.

Pick-up

Ein Pick-up ist nichts anderes als ein Pritschenwagen, also ein Auto mit Ladefläche hinter der Fahrerkabine. Pick-ups sind besonders in den USA sehr beliebt, in Deutschland konnten sich Pick-ups auf Pkw-Basis nie richtig durchsetzen.
Fotos von Pick-ups.

Schiebermotor

siehe Knight-Motor.

Aero, Kadett

Aero hieß eine Modellvariante des Opel Kadett C. Der Aero hatte ein großes abnehmbares Targadach aus Kunststoff und Cabrio-Verdeck. Das Targadach nahm fast die komplette Fläche zwischen Front- und Heckscheibe ein. Das Cabrioverdeck befand sich hinter der C-Säule. Der Kadett Aero wurde von 1976 bis 1978 nur 1332 mal als Kadett Aero 1,2 Liter S und Kadett Aero 1,6 Liter S gebaut. mehr.