Navigation

Herzlich willkommen auf Oldtimerlexikon.de

Oldtimerlexikon.de ist das große interaktive Nachschlagewerk für Fans alter Automobile. Hier finden Sie Erläuterungen zu zahlreichen Ausdrücken aus der Welt der Oldtimer und können selber Begriffe eintragen. Viel Spaß mit Oldtimerlexikon.de!

|  A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  XYZ  |  

Benz

Carl Benz (1844-1929) gilt als Autopionier der ersten Stunde. Seine Frau Berta fuhr mit dem Benz Motorwagen Nr. 3 die 106 Kilometer lange Strecke von Mannheim nach Pforzheim und räumte damit viele Zweifel an der Konstruktion ihres Mannes aus. mehr über Benz.

Winterpause

Oldtimer werden üblicherweise nur in den warmen und garantiert streusalzfreien Monaten gefahren. In der übrigen Zeit, also meistens von Oktober/November bis März/April, machen sie Winterpause. Diese sollten Oldtimer gut konserviert auf einem geeigneten Stellplatz verbringen. Lesen Sie dazu die Tipps für die Winterpause.

Blitzen-Benz

Als Blitzen-Benz werden von Benz gebaute Renn- und Rekordwagen bezeichnet. Sie hatten eine strömungsgünstige Karosserie und bis zu 22 Liter Hubraum.

Karosserie

Als Karosserie bezeichnet man bei alten Fahrzeugen das Auto abzüglich Fahrgestell, also den Aufbau des Wagens. Anfänglich bestanden die Karosserien noch aus Holz und Lederbespannung oder einem Holzgerüst, das mit Blechteilen versehen wurde. Karosserien in Ganzstahlbauweise kamen in den 20er Jahren mit Ambi-Budd aus den USA nach Deutschland. Mehr zum Thema Karosserie auf kfz-handwerk.de

Verdichter

siehe Kompressor.

Peugeot

Peugeot ist eine der ältesten Automarken der Welt. Schon 1889 widmeten sich die Franzosen dem Automobil und gründeten 1896 ein Unternehmen, das Pkw und Lkw herstellte. mehr »