Navigation

Herzlich willkommen auf Oldtimerlexikon.de

Oldtimerlexikon.de ist das große interaktive Nachschlagewerk für Fans alter Automobile. Hier finden Sie Erläuterungen zu zahlreichen Ausdrücken aus der Welt der Oldtimer und können selber Begriffe eintragen. Viel Spaß mit Oldtimerlexikon.de!

|  A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  XYZ  |  

Drews

Das Karosseriebauunternehmen Drews in Wuppertal stellte zwischen 1947 und 1960 eine Vielzahl von Sonderkarosserien und Rennwagen auf Basis von VW, Ford, Mercedes, Alfa- Romeo, DKW, Veritas, AFM und Panhard-Dyna her.

Holzgasanlage

Holzgasanlagen waren im zweiten Weltkrieg und in den ersten Jahren danach ein probates Mittel, trotz der akuten Benzinknappheit Auto fahren zu können. Im Generator entstand durch Verschwelung Holzgas, das mit Luft ein zündfähiges Gemisch ergab.
mehr über Holzgasanlagen.

Benz

Carl Benz (1844-1929) gilt als Autopionier der ersten Stunde. Seine Frau Berta fuhr mit dem Benz Motorwagen Nr. 3 die 106 Kilometer lange Strecke von Mannheim nach Pforzheim und räumte damit viele Zweifel an der Konstruktion ihres Mannes aus. mehr über Benz.

Drei-Positions-Cabriolet

Ein Drei-Positions-Cabriolet ist ein Cabriolet, das neben den üblichen Positionen \"offen\" und \"geschlossen\" noch eine dritte Position kennt. Das Drei-Positions-Cabriolet kann auch nur teilweise geöffnet werden, sodass nur die Passagiere auf der vorderen Sitzreihe offen fahren, während der Fond geschlossen bleibt.

Rumpler

Rumpler ist eine alte deutsche Automarke, benannt nach dem Gründer Edmund Rumpel. Er schuf den innovativen, aber total erfolglosen Tropfenwagen. Der Rumpler Tropfenwagen hatte einen sensationellen cw-Wert (0,21). Wegen funktionaler und vor allem qualitativer Mängel war der Rumpler ein totaler Misserfolg. Heute existieren noch 2 Exemplare.
mehr über Rumpler.

Scheibenwischer

Der Scheibenwischer wurde 1903 in den USA erfunden. Mary Anderson erhielt als erste ein Patent für einen handbetriebenen Scheibenwischer. In Deutschland wurde der handbetriebene Scheibenwischer 1905 zum Patent angemeldet. Erste elektrisch betriebene Scheibenwischer gab es Mitte der 20er Jahre. Die meisten Autos haben zwei Scheibenwischer, manche Sportwagen mit breiter flacher Frontscheibe auch drei. Der Lancia Flaminia hatte sogar sechs Scheibenwischer, zwei vorne und vier hinten, je zwei innen (gegen beschlagene Scheiben) und außen.