Navigation

Herzlich willkommen auf Oldtimerlexikon.de

Oldtimerlexikon.de ist das große interaktive Nachschlagewerk für Fans alter Automobile. Hier finden Sie Erläuterungen zu zahlreichen Ausdrücken aus der Welt der Oldtimer und können selber Begriffe eintragen. Viel Spaß mit Oldtimerlexikon.de!

|  A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  XYZ  |  

Schnellgang

siehe Overdrive.

Kreiskolbenmotor

siehe Wankelmotor.

Versicherung

Siehe Oldtimer-Versicherung.

Standuhr

Als Standuhr wird der Motor bezeichnet, der von Gottlieb Daimler und Karl Maybach konstruiert wurde. Die Standuhr war der erste schnelllaufende Benzinmotor und wurde 1895 zum Patent angemeldet. Seinen Namen verdankt der Standuhr-Motor seiner hohen Bauweise. Getestet wurde die Standuhr im sogenannten Reiterwagen.

Wendax

Wendax war ein Motorrad- und Autohersteller mit Sitz in Hamburg. In den 30er Jahren wurden Motorräder und dreirädrige Transporter gebaut. 1949 präsentierte Wendax den Sportwagen Wendax Aero. Er hatte einen Mittelmotor mit zwei Zylindern und wahlweise 400 oder 700 ccm. 1950 präsentierte Wendax dann die Limousine Wendax Front WS 750. Diesen Viertürer mit 750 ccm und 26 PS sollte es mit zwei Radständen geben. Der Preis für den Wendax Front WS 750 lag bei mindestens 5.750 DM. In Zeiten, als ein VW Käfer in der Standard-Version 4.800 DM kostete, sicher eine sehr optimistische Preisgestaltung. Wegen Qualitätsmängeln wurde die Produktion bereits 1951 nach nur sehr wenigen Einheiten wieder eingestellt. Daneben produzierte Wendax auch Kleintransporter mit Motoren von DKW bzw. Volkswagen.

Youngtimer

Als Youngtimer werden die Autos bezeichnet, die zwischen 20 und 30 Jahren alt sind. Youngtimer sind also die kommenden Oldtimer. Ein Grund für die große Beliebtheit von Youngtimer sind die relativ günstigen Preise. Für sie wird meist eine hohe Kfz-Steuer fällig, was den Preis drückt. Seit der Neuregelung des 07-Kennzeichens dürfen Youngtimer nicht mehr mit dem roten 07er Kennzeichen fahren. Vorteile von Youngtimern sind neben dem Preis die relativ moderne Technik und die meist gute Ersatzteilversorgung. Ein Youngtimer mit geringer Laufleistung ist eine Überlegung wert. Dabei sollte aber bedacht werden, dass Modelle mit viel Elektronik oft entsprechende Probleme haben und eine Reparatur hier oft schwierig ist.