Navigation

Herzlich willkommen auf Oldtimerlexikon.de

Oldtimerlexikon.de ist das große interaktive Nachschlagewerk für Fans alter Automobile. Hier finden Sie Erläuterungen zu zahlreichen Ausdrücken aus der Welt der Oldtimer und können selber Begriffe eintragen. Viel Spaß mit Oldtimerlexikon.de!

|  A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  XYZ  |  

Stinnes, Clärenore

Clärenore Stinnes, Tochter des Großindustriellen Hugo Stinnes, war in den 20er Jahren eine bekannte Rennfahrerin. Berühmt wurde sie durch eine Weltumrundung in einem Auto, die damals und auch vor wenigen Jahren verfilmt wurde. mehr über Clärenore Stinnes.

Daimler (GB)

Daimler war ein englischer Autohersteller, der anfangs Gottlieb Daimlers Motorfahrzeuge in Lizenz herstellte und verkaufte. 1960 wurde Daimler von Jaguar übernommen. Seitdem erscheinen besonders luxuriös ausgestattete Jaguar-Modelle als Daimler. mehr »

Puma

Puma ist eine Automarke aus Brasilien, die zwischen 1964 und 1998 produziert wurde. Der erste Puma basierte auf DKW-Technik. Nachdem DKW von Volkswagen aufgekauft wurde, begann der Unternehmensgründer Rino Malzoni seine Puma-Modelle auf der Bodengruppe des Karmann Ghia aufzubauen. Eine zweite Puma-Linie bediente sich der Technologie von GM, genauer gesagt des Opala (Opel Commodore). Ebenfalls sehr erfolgreich wurden Puma LKW in Brasilien verkauft.

Issigonis

Alexander Issigonis (1906-1988) war ein Ingenieur, der in England für verschiedene Hersteller arbeitete. Seine erfolgreichsten Konstruktionen sind der Morris Minor und der Mini.

Resonanzaufladung

Bei der Resonanzaufladung (auch Selbstaufladung genannt) entstehen durch die pulsierende Frequenz der Arbeitstakte Schwingungen der Gassäule im Ansaugtrakt (Schwingrohr) und der Abgassäule. Die schwingenden Gassäulen erzeugen Überdruckwellen und Unterdruckwellen. Dadurch wird in bestimmten, sehr kleinen Drehzahlbereichen der Druck der Gassäule vor dem Einlassventil erhöht und ein Aufladungseffekt erzielt.

Porsche

Das Konstruktionsbüro Porsche wurde 1931 gegründet. Nach Konstruktion des VW Käfers begann 1947 Porsches Erfolgsgeschichte als Sportwagenhersteller. Der Porsche 356 und der Porsche 911 sind Sportwagenlegenden, die sich bestens verkauften und Porsche unzählige Rennsiege einbrachten. Aber auch die Modelle Porsche 912, Porsche 914, Porsche turbo, Porsche 924 und der Porsche 928 trugen sehr zum außergewöhnlichen Erfolg der Marke Porsche bei. mehr.