Navigation

Herzlich willkommen auf Oldtimerlexikon.de

Oldtimerlexikon.de ist das große interaktive Nachschlagewerk für Fans alter Automobile. Hier finden Sie Erläuterungen zu zahlreichen Ausdrücken aus der Welt der Oldtimer und können selber Begriffe eintragen. Viel Spaß mit Oldtimerlexikon.de!

|  A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  XYZ  |  

Le Mans

Le Mans ist eine Rennstrecke in Frankreich, auf der 1906 das erste Rennen stattfand. Seit 1923 finden dort die legendären 24 Stunden von Le Mans statt.

Ford, Henry

Henry Ford (1863-1947) ist der Gründer der Ford Motor Company. Der visionäre Autopionier revolutionierte die Autoproduktion und schuf so einen Weltkonzern. Ford war als Chefingenieur bei Edison und entwickelte einen Verbrennungsmotor. 1899 gründete Henry Ford die Detroit Automobile Company. 1903 gründete Henry Ford dann die Ford Motor Company. Ab 1908 baute Ford das T-Modell. Das T-Modell war sehr preiswert und wurde zu einem legendären Erfolg.
In 19 Jahren verkaufte Ford weltweit über 15 Millionen Exemplare. Zeitweise war mehr » als die Hälfte aller Autos auf der ganzen Welt ein T-Modell. Möglich machte diesen Erfolg die Fließbandfertigung. Sie wurde bei Ford perfektioniert und zum ersten Mal im großen Stil eingesetzt.

Magneti Marelli

Magneti Marelli ist seit 1891 ein italienischer Hersteller von elektrischem Zubehör für Autos.

Edsel

Edsel war eine Marke der Ford Motor Company, die nach dem Sohn von Henry Ford benannt war. Edsel sollte als vierte Ford-Marke zwischen Mercury und Lincoln am Markt platziert werden. Das ganze Projekt wurde zum Desaster für Ford. Technisch bot der Edsel nichts Neues und das Design kam nicht wie erhofft beim Publikum an. Die Formgebung des Kühlergrills erhitzte sogar viele Gemüter, da es die einen an ein weibliches Geschlechtsorgan, die anderen an ein Kummet (Pferdegeschirr) erinnerte. Nach nur drei Jahren wurde der Edsel wegen stark rückläufiger Verkaufszahlen wieder eingestellt. Der Schaden für Ford wird auf 350 bis 400 Millionen Dollar geschätzt. Damit war der Edsel von Ford einer der größten wenn nicht gar der größte Flop in der Geschichte des Automobils. Mehr über die Marke Edsel.

Oldtimer-Reifen

Oldtimer fahren häufig mit Reifen, die ein heute nicht mehr gebräuchliches Format haben. Ganz alte Fahrzeuge rollen noch auf Wulstreifen, danach gab es die Diagonalreifen und später die Radialreifen. Oft hilft nur die Umrüstung auf ein neues Format oder der Reifenkauf beim Spezialisten für Oldtimer-Reifen. Der empfiehlt sich besonders bei alten, ausgehärteten Oldtimer-Reifen, die eigentlich noch genug Profil haben.
mehr Infos über Oldtimer-Reifen.

Zagato

Ugo Zagato war ein italienischer Designer. Zu seinen bekanntesten Entwürfen gehören der Alfa Romeo 2300 8C, der Lancia Fulvia, der Aston Martin DB4 und der Fiat 1500.
Mehr über Zagato.